Quick Resume der Xbox Series X/S wird verbessert - News

Update in Vorbereitung

Microsoft wird das "Quick Resume"-Feature der Xbox Series X/S verbessern und erweitern. Es läuft noch nicht optimal.

Screenshot

Update vom 10. Dezember 2020: Microsoft veröffentlicht gerade ein Preview-Update für die Xbox Series X/S, welches das "Quick Resume"-Problem mit den Spielen beheben soll. Es dürfte bald auch regulär erscheinen. Den Changelog findet man auf der offiziellen Seite.

News vom 5. Dezember 2020: Mit dem "Quick Resume"-Feature der Xbox Series X/S kann man mehrere Spiele anhalten und genau dort weiter machen, wo man aufgehört hat. Leider funktioniert das nicht mit jedem Spiel, aber Microsoft arbeitet daran, die Funktion entsprechend zu verbessern bzw. zu erweitern.

Der Xbox Director of Program Management, Jason Ronald, sagte: "Wir haben Quick Resume für mehr als 20 optimierte Titel der Xbox Series X und Series S wieder aktiviert, darunter Gears 5, Yakuza: Like a Dragon, und erst diese Woche haben wir Quick Resume für Assassin's Creed Valhalla wieder aktiviert. Wir werden weiterhin sehr eng mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Feature so funktioniert, wie wir es erwarten. Wir werden diese Funktion in den kommenden Tagen und Wochen für so viele Titel wie möglich wieder aktivieren, und dann werden wir wirklich sicherstellen, dass die Spieler das bekommen, was sie erwarten."

"Wir hören auf das Feedback aus der Community, wie die Spieler Quick Resume nutzen wollen. Wir hören wirklich auf dieses Feedback. Ein Teil des Feedbacks, das wir gehört haben, ist die Möglichkeit zu wissen, für welche Spiele Quick Resume aktiviert ist und für welche nicht. Oder zu wissen, bei welchen Titeln der aktuelle Status von Quick Resume gespeichert ist und welche anderen Ideen die Spieler haben," so Jason Ronald weiter.

10. Dez / 15:05