Phil Spencer geht von pünktlichem Xbox Series X-Launch aus - News

Spiele sind da eine ganz andere Sache

Der Xbox-Chef Phil Spencer ist zuversichtlich, dass die Xbox Series X pünktlich im Herbst 2020 erscheinen kann. Bei den Spielen ist die Lage unsicherer.

Screenshot

Der Xbox-Chef Phil Spencer hat in einem Interview verraten, dass er zuversichtlich ist, dass die Xbox Series X trotz der Corona-Krise pünktlich zu den Feiertagen auf den Markt gebracht werden kann. Er sagte, dass es einige Auswirkungen auf die Zeitpläne der Hardware gab, aber sein Team war in der Lage, diese zu überwinden.

Was die Spiele betrifft, ist das jedoch eine ganze andere Geschichte, da die Arbeit von zu Hause zu einer Verlangsamung der Entwicklung führen kann. Phil Spencer dazu: "Die grössere Unbekannte ist wahrscheinlich die Spiele-Produktion, um ehrlich zu sein. Die Spiele-Produktion ist heute eine gross angelegte Entertainment-Aktivität. Hunderte von Menschen kommen zusammen, erstellen Assets und arbeiten sich durch kreative Entscheidungen durch."

Phil Spencer ergänzte, dass Microsoft immer noch ein positives Gefühl bei der Spiele-Roadmap hat, aber er betonte, dass die Gesundheit und Sicherheit seiner Entwickler im Moment am wichtigsten sei. "Wir lernen jeden Tag dazu. Wir haben immer noch ein gutes Gefühl dabei, aber ich muss auch dafür sorgen, dass die Sicherheit und der Schutz der Teams das Wichtigste ist, und nicht übermässig viel Druck ausüben, wenn die Dinge einfach noch nicht bereit sind," so der Mann.

01. Mai / 08:10