Verschiebung hat Watch Dogs Legion sehr geholfen - News

Entwickler konnten viele Verbesserungen vornehmen

Durch die Verschiebung von "Watch Dogs Legion" konnte das Spiel verbessert werden. Darauf ist der Creative-Director Clint Hocking eingegangen.

Screenshot

"Watch Dogs Legion" wurde vor einiger Zeit sehr deutlich verschoben, aber die zusätzliche Zeit hat dem Open-World-Game sehr gut getan. Der Creative-Director Clint Hocking ist darauf eingegangen, welche Verbesserungen vorgenommen werden konnten: "Wir waren sehr nah dran, als wir bereit zur Auslieferung waren. Die Verzögerung hat es uns ermöglicht, die Dinge, die damals für uns unerreichbar waren, genau unter die Lupe zu nehmen und zu überlegen, wie wir sie einbauen und dem Spiel den letzten Schliff zu geben."

"Das Wichtigste, was wir meiner Meinung nach getan haben, ist, dass wir die Eigenschaften und Fähigkeiten, die man bei den Charakteren in der Welt findet, noch weiter verfeinert und bessere Möglichkeiten gefunden haben, diese zu Einzelpersonen zusammenzufassen. Das hat dazu geführt, dass wir viele coole Charaktere haben, die aus diesen grossartigen Eigenschaften hervorgehen," heisst es.

"Watch Dogs Legion" wird am 29. Oktober 2020 für PC (Epic Games Store, Uplay), Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Der Titel wird zudem auf Xbox Series X und PlayStation 5 veröffentlicht, sobald diese Konsolen erhältlich sind.

13. Jul / 15:50