Neues Video zu Watch Dogs Legion - News

Deutscher Sprecher des Bösewichts Nigel Cass

Im aktuellen Video zu "Watch Dogs Legion" geht es darum, dass "Gronkh" in der deutschen Version den Bösewicht Nigel Cass spricht.

Ubisoft veröffentlichte heute ein Video zu "Watch Dogs Legion", das einen Einblick in die Sprachaufnahmen von "Gronkh" als Nigel Cass gewährt. Als einer der Gegner von Dedsec im Kampf um London stellt der Anführer der privaten Sicherheitsarmee Albion ein sehr grosses Risiko dar und wird die Stadt und seine Macht nicht kampflos aufgeben. "Watch Dogs Legion" ist ab heute für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Google Stadia verfügbar. Am 10. November 2020 erscheint das Spiel für Xbox Series X/S. Am 12. November 2020 folgt die digitale PS5-Version. Die physische Fassung für PlayStation 5 wird ab dem 24. November 2020 verfügbar sein.

Die Spielbeschreibung: "In Watch Dogs: Legion erlebt London seinen Untergang. Inmitten der wachsenden Unruhe im rastlosen London hat ein mysteriöser Gegner namens Zero-Day den geheimen Untergrundwiderstand DedSec für koordinierte Bombenanschläge in der gesamten Stadt verantwortlich gemacht. Daraufhin ergriffen kriminelle Opportunisten aus jeder dunklen Ecke Londons die Macht und füllten die Lücke, die eine zerfallene Regierung hinterlassen hatte. Als Mitglied von DedSec werden Spieler gegen kriminelle Opportunisten antreten: Sadisten, Söldner, Cyberkriminelle und viele mehr. Daher müssen sie für eine Vielzahl an Situationen gewappnet sein. Spieler müssen neue Mitglieder für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, um es mit diesen kriminellen Opportunisten aufzunehmen, London zu befreien und das Geheimnis hinter Zero-Day zu lüften."

29. Okt 2020 / 18:05