The Division 2 soll mehr Inhalte bekommen - News

Von Teil 1 gelernt

"The Division 2" soll gleich zum Launch mit mehr Inhalten ausgestattet werden. Ubisoft hat aus dem ersten Spiel seine Lehren gezogen.

Screenshot

Während der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Ubisoft haben der Chief Financial Officer Alain Martinez und der Chief Executive Officer Yves Guillemot über "The Division 2" gesprochen. Yves Guillemot gab dabei zu, dass der Publisher von der Geschwindigkeit überrascht war, mit der die Spieler den Inhalt des ersten Spiels konsumiert haben.

Deswegen hat das Entwicklerteam daran gearbeitet, zum Start von "The Division 2" viel mehr Inhalte zur Verfügung zu stellen. Und auch in den Jahren danach sollen viele Inhalte geliefert werden, damit die Gamer langfristig im Spiel bleiben. Darüber hinaus wird das Endgame optimiert und insgesamt soll "The Division 2" ein besseres Spiel werden, so das Versprechen.

17. Mai / 19:15