Striking Distance Studios zeigt Gameplay zu The Callisto Protocol - News

Horror-Adventure bereits vorbestellbar

Nachdem "The Callisto Protocol" bereits Anfang des Monats einen cinematischen Trailer erhalten hat, wurde uns auf dem Summer Game Fest nun auch richtiges Gameplay präsentiert. In dem von Glen Schofield präsentierten Horror-Spiel des recht jungen Studios Striking Distance Studios wird erneut unterstrichen, dass insbesondere "Dead Space"-Fans auf ihre Kosten kommen werden. Aus diesem Grund auch eine Warnung, der Trailer hält sich nicht mit "Splatter"-Szenen zurück:

Aus der Endszene des Trailers geht hervor, dass ebenso wie bei "Dead Space" die Todesszenen des Protagonisten sehr viel Aufmerksamkeit erhalten. Neben den Monstern verstecken sich auch in der Umgebung zahlreiche Gefahren, so kann man nämlich mit tödlichem Ausgang beispielsweise in einer Ventilator-Anlage festhängen. Wir sehen den Protagonisten Jacob Lee, wie er versucht aus der von Aliens und infizierten Häftlingen verseuchten Black Iron Gefängnis-Kolonie zu fliehen. Die Monster jagen Jacob auch dann noch, wenn sie ihre Gliedmassen verloren haben. Als technisches Hilfsmittel im Kampf steht ihm beispielsweise eine Gravity Gun zur Verfügung, mit der er Gegner an sich herausziehen und wieder abstossen kann.

Für Vorbesteller wird es den Retro Prisoner Character Skin und zwei Retro Prisoner Weapon Skins geben. Auch ist vor einigen Tagen ein PlayStation-exlusiver Bonus angekündigt worden, worüber wir an dieser Stelle berichteten.

"The Callisto Protocol" erscheint am 2. Dezember 2022 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC.

10. Jun / 10:30