Sora sollte in Super Smash Bros. Ultimate mitkämpfen - News

Disney war angeblich dagegen

Es ist zwar nur ein Gerücht, aber angeblich wollte Disney nicht, dass der "Kingdom Hearts"-Held Sora in "Super Smash Bros. Ultimate" mitkämpft.

Screenshot

In der letzten Folge des "Kinda Funny Gamecast" enthüllte Imran Khan eine interessante Sache zu "Super Smash Bros. Ultimate". So hat er gehört, dass Sora aus der "Kingdom Hearts"-Reihe ins Roster des Fighting-Games aufgenommen werden sollte.

Nintendo hat dieses Vorhaben aktiv verfolgt, aber insbesondere Disney Japan lehnte das Ganze ab. Die "Kingdom Hearts"-Spiele stellen eine Kooperation von Disney und Square Enix dar. Natürlich ist die Meldung nur ein Gerücht, aber Imran Khan ist normalerweise eine glaubwürdige Quelle.

08. Feb / 08:15