EVO 2020 wegen Corona abgesagt - News

Stattdessen didigitales Event geplant

Die EVO 2020 musste wegen der Corona-Krise leider abgesagt werden. Stattdessen ist ein digitales Event für den Sommer geplant.

Screenshot

Das Turnier-Event EVO 2020 mit Spielen wie "Super Smash Bros. Ultimate", "Street Fighter 5", "Granblue Fantasy Versus", "Samurai Shodown", "Tekken 7" und "SoulCalibur 6" wurde wegen des Coronavirus abgesagt. Es hätte vom 31. Juli 2020 bis zum 2. August 2020 in Las Vegas stattfinden sollen. Allerdings ist jetzt ein rein digitales Event geplant.

Es heisst: "Aufgrund von COVID-19 sagen wir die EVO 2020 im Mandalay Bay leider ab und erstatten alle gekauften Tickets. Aber um den Geist der EVO am Leben zu erhalten, bringen wir das Event diesen Sommer online. Weitere Informationen folgen in Kürze! Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Community hat für uns höchste Priorität. Wir hoffen, dass alle während dieser Zeit sicher bleiben."

02. Mai / 07:35