Sniper: Ghost Warrior Contracts zum Launch ohne Multiplayer - News

Wird im Dezember 2019 nachgeliefert

"Sniper: Ghost Warrior Contracts" wird zum Launch keinen Multiplayer-Modus enthalten. Dieser wird im Dezember 2019 nachgeliefert.

Screenshot

"Sniper: Ghost Warrior Contracts" wird zum Launch ein reines Singleplayer-Spiel sein, wie CI Games klargestellt hat. Allerdings wird der zuvor versprochene Multiplayer-Modus noch im Dezember 2019 über ein kostenloses Update nachgeliefert. Der Taktik-Shooter "Sniper: Ghost Warrior Contracts" wird am 22. November 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Es heisst: "Basierend auf dem Feedback der Community liefert Contracts spannende, missionsbasierte Szenarien mit CI Games' bestem Sniping aller Zeiten. Dies alles dank des neuen Contracts-Systems, das einen Schritt zurück von der offenen Welt aus Sniper: Ghost Warrior 3 macht. In der Einzelspieler-Kampagne tauchen die Spieler kopfüber in massgeschneiderte Vertragsmissionen ein, die ein klares Hauptziel mit einer festen finanziellen Belohnung bieten und die Möglichkeit liefern, sekundäre Ziele für Bonusauszahlungen zu erreichen."

Es wird ergänzt: "Contracts bietet das Kernstück des Sniper-Gameplays, das die Fans der Serie lieben, und bietet dichte, fokussierte Karten, die taktisches Denken belohnen. Die Kombination aus offenen Missionen und herausforderndem Gameplay stellt sicher, dass diese Szenarien wiederholbar sind." Passend dazu wird eine optimierte Game-Engine mit kürzeren Ladezeiten und einer stabilen Framerate versprochen.

15. Nov 2019 / 14:50