SEGA plant mehr PC-Umsetzungen - News

Nach dem Erfolg von Persona 4 Golden

Nach dem Erfolg von "Persona 4 Golden" auf Steam sollen PCler mehr Spiele bekommen. SEGA hat sein Vorhaben bestätigt.

Screenshot

SEGA hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen bestätigt, dass mehr PC-Umsetzungen bestehender Spiele erscheinen sollen. Das hängt vor allem mit "Persona 4 Golden" zusammen, das sich auf Steam über den Erwartungen verkauft hat (über 500.000 Mal nach nur einem Monat).

Seitens SEGA heisst es: "Wir haben Persona 4 Golden, einen Titel, der zuvor auf der PlayStation Vita verkauft wurde, neu gemastert und in diesem Geschäftsjahr bei Steam zum Verkauf angeboten. Aufgrund des Lobes der Kritiker und des niedrigen Verkaufspreises des Spiels waren die Verkäufe viel stärker als erwartet. Wir werden uns weiterhin aktiv für die Portierung bereits veröffentlichter Titel auf Steam und neue Plattformen einsetzen. Wir verhandeln auch mit Plattform-Besitzern über neue Spiele in der Zukunft und wir überlegen, wie wir die einzelnen Titel zu günstigen Bedingungen verkaufen können. Dazu gehören Massnahmen wie die Vorbereitung von PC-Versionen der Titel, und das von Anfang an mit Blick auf plattformübergreifende Veröffentlichungen."

09. Aug / 06:55