Scorn-Entwickler über Xbox Series X - News

Ein ausbalanciertes System

Die Entwickler des First-Person-Horrorspiels "Scorn" haben nur lobende Worte für die Xbox Series X übrigen. Aber was ist mit der PS5?

Screenshot

Studio Ebb Software hat momentan das First-Person-Horrorspiel "Scorn" in der Mache, das neben dem PC ebenfalls für die Xbox Series X erscheinen wird. Obwohl die Entwickler noch nicht so lange mit der Next-Gen-Konsole arbeiten, sind sie bereits sehr angetan.

Der Game-Director Ljubomir Peklar sagte: "Die Xbox Series X als Plattform steht uns erst seit zwei Monaten zur Verfügung, wir sind also noch dabei, alles herauszufinden, was uns zur Verfügung steht. Ich denke, dass die Xbox Series X ein sehr ausgewogenes System ist. Die SSD-Lösung ist eine unglaubliche Verbesserung, wenn es um das Laden von Assets geht, und so wie es jetzt aussieht, scheint es, dass es eine vollständige Parität zwischen den PC- und den Xbox Series X-Versionen des Spiels geben wird. Wir werden versuchen, die Ladezeiten so weit wie möglich zu minimieren."

Und warum erscheint "Scorn" nicht für die PlayStation 5? Auf die Frage, ob es einen zeitlichen Exklusiv-Deal mit Microsoft gibt, antwortete Ljubomir Peklar folgendermassen: "Ich kann diese Art von Informationen nicht besprechen."

29. Mai / 15:40