Destination PlayStation im Februar nicht von Sony veranstaltet? - News

Könnte etwas mit PS5-Enthüllung zu tun haben

In diesem Jahr wird sich Sony Interactive Entertainment nicht um die Destination PlayStation kümmern. Das könnte etwas mit der Enthüllung der PlayStation 5 zu tun haben.

Screenshot

Sony Interactive Entertainment wird in diesem Jahr angeblich nicht seine jährliche Destination PlayStation-Handelsveranstaltung organisieren. Destination PlayStation ist ein jährliches Event hinter verschlossenen Türen, das normalerweise im Februar stattfindet. Hier stellt Sony traditionell seine Pläne für das aktuelle Jahr den verschiedenen Handels- und Geschäftspartnern vor.

Laut dem Journalisten Mike Futter, der seine Infos von mehreren Quellen hat, hat sich Sony Interactive Entertainment dazu entschlossen, die Kontrolle über die diesjährige Veranstaltung an einen grossen Vertriebspartner abzugeben. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich Sony stattdessen auf die PS5-Enthüllung fokussiert, die laut Gerüchten im Februar 2020 stattfinden soll.

15. Jan / 13:45