Praey for the Gods in Q1 2021 auch für PS5 - News

Gameplay-Trailer zum Action-Adventure

Das Open-World-Action-Adventure "Praey for the Gods" wird im ersten Quartal 2021 ebenfalls für die PlayStation 5 erscheinen.

"Praey for the Gods", das seit dem Januar 2019 im Steam-Early-Access ist, wird im ersten Quartal 2021 für PC (Version 1.0), Xbox One, PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen. Wer die PS4-Version kauft, bekommt ein kostenloses Upgrade auf die PS5. Auf Nachfrage konnten die No Matter Studios noch nicht sagen, ob das Spiel ebenfalls für Xbox Series X/S veröffentlicht wird. Man hofft, dass man bald eine Antwort darauf hat. Ansonsten wird ein neuer Gameplay-Trailer gezeigt.

Brian Parnell, Director bei den No Matter Studios, hat sich im offiziellen PlayStation Blog speziell zur PS5-Variante geäussert: "Als kleines dreiköpfiges Team konzentrierte sich Chien bereits auf PS4 und hatte über Monaten hinweg eine Reihe von Optimierungen implementiert, die uns auf PS4 mit soliden 30 FPS beglückten. Es sieht toll auf PS4 aus und läuft gut, aber auf PlayStation 5 ist das Spiel der Wahnsinn. 60 FPS, maximale Grafikeinstellungen, Schattendarstellungen und High-Resolution-Texturen machen es einfach nur unglaublich. Die Ladezeiten sind viel kürzer - es läuft traumhaft auf PS5."

Er ergänzte: "Als nächstes haben wir über DualSense nachgedacht. Wir haben ein paar Demos von Sony gespielt und gesehen, wie immersiv es sein könnte. Wir waren begeistert; DualSense ist fantastisch. Das Gefühl, dass wie sich der Bogen spannt und der Widerstand mit den adaptiven Auslösern des Controllers übereinstimmt, ist so viszeral. Ihr könnt fühlen, wie eure Füsse durch tiefen Schnee knirschen, wie sich das Segeltuch beim Springen öffnet oder wie der Wind weht - all diese Stösse spürt ihr in den Händen, während ihr euren Charakter kontrolliert. Es ist so befriedigend und unglaublich immersiv. Es erweckt so viele Details der Welt zum Leben und macht Interaktionen umso überzeugender. Wir beschäftigen uns weiterhin mit dem DualSense-Controller und werden ihn weiter optimieren, während wir das Spiel für den Launch immer weiter verbessern."

30. Okt / 17:25