Sony führt wichtigen PS5-Hinweis ein - News

Hey, du startest gerade die PS4-Version

Offenbar kann es jetzt nicht mehr vorkommen, dass man auf der PlayStation 5 unwissentlich die PS4-Version eine Spiels startet, das man auch als PS5-Variante zur Verfügung hat.

Screenshot

Im Gegensatz zum "Smart Delivery"-System der Xbox Series X/S ist der Cross-Gen-Ansatz der PlayStation 5 etwas weniger benutzerfreundlich. Bei Spielen, die sowohl für PlayStation 4 als auch für PlayStation 5 verfügbar sind, haben Nutzer oft unwissentlich die PS4-Version gespielt, weil auf den ersten Blick nicht ersichtlich war, was man da gerade gestartet hat. Um sicher zu gehen, musste in bestimmten Konsolen-Einstellungen nachgeschaut werden.

Wie es jedoch aussieht, hat Sony Interactive Entertainment jetzt eine Art von Warnmeldung eingeführt, wenn man die PS4-Version eines Spiels startet, das auch eine PS5-Umsetzung hat. Darin wird erwähnt, dass man drauf und dran ist, die PS4-Version zu starten. Gleichzeitig wird angeboten, zur PS5-Fassung zu wechseln (siehe Tweet). Ausserdem scheint es so, als ob die Benutzer nun die Option erhalten, welche Version des Spiels sie herunterladen möchten. Zuvor wurden die Downloads beider Versionen standardmässig initiiert.

22. Dez 2020 / 17:15