Halo-Co-Creator über PS5-SSD - News

Wird einen grossen Unterschied ausmachen

Marcus Lehto, der momentan für "Disintegration" verantwortlich ist, sieht in der neuen SSD-Technologie der PlayStation 5 einen grossen Vorteil.

Screenshot

Marcus Lehto, Creative Art Director, der "Halo"-Spiele von Bungie und jetzt der Studio-Chef von V1 Interactive ("Disintegration"), hat sich positiv zur SSD-Technologie der PlayStation 5 geäussert: "Es wird einen grossen Unterschied ausmachen. Es wird die Tür für umfangreichere Inhalte öffnen, die viel schneller gestreamt werden können. Die Spieler werden nicht mehr mit Ladebildschirmen warten müssen und wir werden das Laden nicht mehr hinter Cinematics und solchen Dingen verstecken müssen."

"Es wird dazu beitragen, die Dinge für die Spieler viel nahtloser und flüssiger zu machen, wenn es um ihre Erfahrung auf diesen Konsolen geht," so Marcus Lehto weiter. "Ich freue mich sehr darüber, denn das ist eines der Dinge, die gerade jetzt für uns sehr schwierig sind: Der Umgang mit diesen alten Plattformen. Wie lange gibt es diese Plattformen nun schon, sieben Jahre? Die Entwicklung für sie ist wie die Entwicklung für Maschinen in der Steinzeit."

20. Apr / 09:00