PUBG Global Series abgesagt - News

PUBG Continental Series als Ersatz

Die PUBG Corporation hat die PUBG Global Series abgesagt. Stattdessen findet mit der PUBG Continental Series ein Online-Wettbewerb statt.

Screenshot

Die PUBG Corporation hat wegen der Corona-Krise die PUBG Global Series für dieses Jahr abgesagt. Stattdessen findet ein Online-Wettbewerb statt, die sogenannte PUBG Continental Series. Den startenden Teams werden weiterhin Preisgelder angeboten. Auf der offiziellen Seite findet dazu man alle wichtigen Informationen.

Es heisst: "Seit Februar 2020, als die Entscheidung getroffen wurde, die erste Phase der PGS 2020, die PGS: Berlin, auf unbestimmte Zeit zu verschieben, haben wir an einer Lösung gearbeitet, welche die Gesundheit und Sicherheit der Fans, Mitarbeiter und Spieler auf der ganzen Welt nicht gefährdet. Das erste Ergebnis: Aufgrund der Situation durch COVID-19 ist es schwierig, ein Live-Turnier zu veranstalten. Daher müssen wir die drei PGS-Events, einschliesslich der Veranstaltung in Berlin, absagen. Die nächste Übereinkunft ist, dass die Teams und Spieler, die bereits an der Kampagne von 2020 teilgenommen haben, Anerkennung und Kompensation für ihren wettkämpferischen Geist verdienen."

19. Apr / 08:00