Fantasy Battle Royale für PUBG gestartet - News

Spielbarer Aprilscherz

Passend zum 1. April wird in "PlayerUnknown's Battlegrounds" das neue "Fantasy Battle Royale" gespielt. Das gilt für die nächsten Tage.

PUBG Corp. hat gestern für "PlayerUnknown's Battlegrounds" ein neues Event gestartet, das noch bis zum 7. April 2020 läuft. Dabei handelt es sich um "Fantasy Battle Royale", einen tatsächlich spielbaren Aprilscherz. Darum geht es: "Fantasy Battle Royale ist ein optionaler Event-Modus, in dem ihr eine von vier Klassen auswählen könnt, mit der ihr die Battlegrounds auf völlig andere Weise in Angriff nehmen könnt. Einen echten Fantasy-Modus zu erstellen, würde mehr Ressourcen erfordern, als wir freigeben können, daher haben wir ein paar… alternative Möglichkeiten genutzt, um den Fantasy-Aspekt im Fantasy Battle Royale darzustellen. Indem wir vorhandene PUBG-Mechaniken auf lustige und verrückte Art nutzen, haben wir etwas erstellt, das wir Funny-Modus nennen und bei dem wir keine wichtigen Entwicklungsressourcen für einen eine Woche dauernden Scherz vergeuden."

Es wird ergänzt: "Aber selbst ein lustiger Event-Modus hat seinen Nutzen. FBR hat uns die Möglichkeit gegeben, ein paar neue Fantasy-Ideen in einer realen Umgebung auszuprobieren. Ein wichtiger Aspekt des Battle Royale ist das Überleben, und wir waren neugierig, wie Crafting auf den Battlegrounds aussehen könnte. FBR war für uns die perfekte Gelegenheit, ein neues Crafting-System auszuprobieren, und daher besteht der Grossteil der Beute, die ihr in FBR finden könnt, aus Crafting-Komponenten, mit denen sich die Gegenstände verbessern lassen, mit denen ihr das Spiel beginnt. Die Nutzung von Fantasy-Klassen wie dem Paladin hat zusätzlich den Vorteil, dass wir einen gewissen Schild testen können, den wir euch ein bisschen zu früh angedeutet hatten. Das bedeutet aber nicht, dass diese Testfunktionen morgen oder überhaupt irgendwann in normalen PUBG-Matches auftauchen werden. Letztendlich ist dies für uns nur eine gute Methode, sie euch zu präsentieren und euer Feedback einzuholen, damit wir entscheiden können, ob wir sie weiterentwickeln oder nicht."

"Dies alles wollten wir vorab erwähnen, weil es uns wichtig ist, euch wissen zu lassen, dass FBR keine Unmengen unserer Ressourcen verschlungen hat. Vielmehr ist es eine kreative neue Kunst, die auf ein paar Code-Schnipseln aufgesetzt ist, um Dinge ändern, die es in PUBG bereits gibt. Uns ist bewusst, dass es euch wichtig ist, womit wir unsere Zeit verbringen. Insbesondere, da einige hartnäckige Probleme noch immer nicht behoben sind. Alles in allem freuen wir uns, potenzielle künftige Inhalte testen und euch ein paar lustige Dinge bieten zu können, und zwar an einem Tag, an dem sich alles um Scherze dreht. Das alles hat nur minimalen Einfluss auf die wichtigeren Probleme, an denen wir derzeit arbeiten. Also legt eure Robe an und setzt euren Zaubererhut auf, denn dies ist Fantasy Battle Royale, und einiges wird wirklich… na ja, merkwürdig werden," heisst es weiter und auf der offiziellen Seite findet man mehr Infos zu "Fantasy Battle Royale".

02. Apr / 09:15