Durchschnittliche Spielzeit von No Man's Sky steigt - News

Pro Nutzer fast verdoppelt

In "No Man's Sky" liegt die durchschnittliche Spielzeit pro Nutzer bei zirka 45 Stunden, womit Hello Games sehr zufrieden ist.

Screenshot

Die durchschnittliche Spielzeit von "No Man's Sky" hat sich seit der Launch-Zeit fast verdoppelt, was Hello Games sehr zufrieden macht. "Es war ein sehr polarisierender Launch, aber es waren etwa 25 Stunden, die eine Person damals im Durchschnitt spielte," so der Director Sean Murray. Mittlerweile liegt die durchschnittliche Spielzeit pro Gamer bei etwa 45 Stunden, was auch dem "Next"-Update zu verdanken ist.

Sean Murray weiter: "Die Person, die das Spiel bzw. Next kauft, spielt den Titel im Allgemeinen durchschnittlich etwa 45 Stunden lang. Das ist eine wirklich hohe Zahl im Verhältnis zum Durchschnitt. Es gibt sehr wenige Spiele, die ich in einem Jahr spiele, die auf etwa 40 oder 50 Stunden kommen. Also sind wir damit zufrieden." Ein Grossteil der Spielzeit wird zwar für die Erkundung aufgewendet, doch mittlerweile nimmt auch der Bau von Stützpunkten viel vom Gesamtanteil ein.

11. Jul / 14:55