Microsoft soll nach Übernahmekandidaten in Japan suchen - News

Von klein bis gross

Wie Bloomberg berichtet, ist Microsoft bemüht, in Japan grosse und kleine Unternehmen zu kaufen. Offenbar wurde noch kein Deal abgeschlossen.

Screenshot

Laut einem Bericht von Bloomberg gibt es Anzeichen dafür, dass Microsoft versucht, Übernahmen in Japan zu tätigen, aber es wurde noch kein Deal mit einem grossen Namen an Land gezogen. Mehrere in Japan ansässige Spiele-Entwickler, von klein bis gross, sagten der Publikation, dass sich Microsoft an sie gewandt hat, um ihre Unternehmen zu kaufen. Sie baten darum, nicht genannt zu werden, da es sich um private Gespräche handelte, und sie weigerten sich, Einzelheiten über den Verlauf der Verhandlungen zu nennen.

Auf die Frage nach möglichen Käufen japanischer Unternehmen antwortete Jeremy Hinton, Leiter der Xbox-Niederlassung in Asien, dass Microsoft immer offen für Gespräche mit Entwicklern sei, die gut zum Unternehmen passen. Er sagte ebenfalls, dass Übernahmen eine Möglichkeit seien, aber derzeit gibt es keine Ankündigungen, die man teilen könnte.

09. Nov / 08:10