The Initiative hat sich wieder verstärkt - News

Uncharted-Entwicklerin verpflichtet & Details geleakt

The Initiative hat sich ein weiteres Mal namenhaft verstärkt. Sylvia Chambers hat an Spielen wie "Uncharted 4: A Thief's End", "Uncharted: The Lost Legacy" und "Battlefield V" mitgewirkt.

Screenshot

The Initiative, das neu gegründete Studio von Microsoft, arbeitet an einem noch unbekannten Spiel. Allerdings wirkt das Projekt bisher sehr vielversprechend, denn obwohl wir eigentlich nichts wissen, sind viele bekannte Namen daran beteiligt. Nun wurde wieder jemand verpflichtet. So arbeitet jetzt Sylvia Chambers bei The Initiative, die sich zuvor um die Animationen bei Spielen wie "Uncharted 4: A Thief's End", "Uncharted: The Lost Legacy" und "Battlefield V" gekümmert hat.

Weiterhin hat der Lebenslauf eines ehemaligen Technical-Designers womöglich einige Details zu dem Spiel enthüllt, das auf der Unreal Engine 4 basiert. Laut dem Lebenslauf des Ex-Mitarbeiters wird das Projekt neben zerstörbaren Objekten, gefährlichen Gegenständen, Triggern und mehr auch Gadgets, Waffen und ein Kameraüberwachungssystem umfassen. Das befeuert die Gerüchte, dass es sich um ein "Perfect Dark"-Spiel handeln könnte.

27. Apr / 07:50