22. Mär / 10:10

Weiterer Patch für Mass Effect Andromeda veröffentlicht - News

Black-Screen wird gefixt & mehr [Update: Changelog]

Nach dem Day-One-Patch für "Mass Effect: Andromeda" ist eine weitere Aktualisierung erschienen. Es werden einige Verbesserungen vorgenommen.

Screenshot

Bereits in der letzten Woche und pünktlich zum Launch des Early-Access wurde ein Day-One-Patch für "Mass Effect: Andromeda" veröffentlicht. Heute hat BioWare einen weiteren PC-Patch für Verfügung gestellt. Laut dem Game-Producer Fernando Melo wird der mögliche Black-Screen beim Spielstart gefixt. Ausserdem geht es um Probleme mit dem Multiplayer-Sound und der Corsair Utility Engine (falls genutzt).

Darüber hinaus hat Fernando Melo bestätigt, dass der Patch 1.04 heute ebenfalls für die PlayStation 4 veröffentlicht wurde. Die Xbox One wird entweder im Laufe des heutigen Tages oder spätestens am morgigen Dienstag versorgt. Welches Fixes speziell im Konsolen-Download enthalten sind, hat der Mann nicht verraten.

Er hat jedoch bekannt gegeben, dass BioWare zusätzlich an server-seitigen Verbesserungen arbeitet, um die Probleme mit dem Fortschritt der Herausforderungen in den Griff zu bekommen. "Mass Effect: Andromeda" wird am 23. März 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Update: Der Patch 1.04 ist jetzt für alle Plattformen verfügbar und BioWare hat den Changelog veröffentlicht.

Patch 1.04

Singleplayer

  • Fixed an issue whereby players were unable to land on Ark Natanus
  • Fixed an issue whereby the game loaded to a black screen or ran as a background process when Corsair Utility Engine or similar programs were running

Multiplayer

  • Fixed an issue causing players to stop hearing their character’s audio and start hearing another player’s instead
  • Fixed an issue causing the game to crash when using the Human Male Soldier and F key

Early Access Patch

General

  • Overall performance improvements
  • Fixed an issue with the title only accepting input from the last controller synced when two controllers are assigned to the same profile
  • Fixed various collision issues
  • Fixed a few rare audio issues

Singleplayer

  • Improvements to many cinematics, conversations, and other character interactions
  • Improved quest rewards
  • Fixed an issue whereby a door could become jammed in mission 5
  • Fixed issues with objective markers not appearing correctly
  • Minor performance improvements after some Tempest transitions
  • Fixed an issue whereby the combat music was not functioning as designed
  • Fixed some minor quest-related issues
  • Fixed a small cinematic issue during the Drack loyalty quest
  • Minor balancing change to the “Remove the Heart” quest
  • Improvements to quest tracking and waypoints

Multiplayer

  • Improvements to Strike Teams UI screens
  • Additional multiplayer tutorials implemented
  • Balance changes to guns, reward packs, and objectives scoring
  • Improved appearance of character portraits
  • Added new artwork for MP characters, armor, and challenges in menus and codex entries

Game-News powered by:

News

16. Jul / 12:30Kingdom Hearts 3 bietet mehrere spielbare Charaktere

Game Director über den Gumi-Jet und grössere Parties

16. Jul / 12:00Erscheint Kingdom Hearts 3 auch für Nintendo Switch?

Kingdom Hearts Collection für Xbox One auszuschliessen

16. Jul / 11:25Entwickler arbeiten am Feinschliff von Crackdown 3

4K-Videomaterial in Kürze

16. Jul / 11:15Dr. Who-Schauspieler in Call of Duty: WW2

David Tennant im Zombie-Modus

16. Jul / 11:00The Trail: Frontier Challenge im Sommer für PC

Das neue Spiel von Peter Molyneux

16. Jul / 10:45Call of Duty: WW2 Trailer zum Zombie-Modus geleakt

Erste Details [Update: Trailer entfernt]

16. Jul / 10:10Viel Gameplay zu Dragon Ball FighterZ

Über 50 Minuten aus dem Fighting-Game [Update: Zweites Video]

16. Jul / 09:20Star Wars: Jedi Challenges enthüllt

AR-Spiel für ein neues Headset