Ludicious Awards 2020 - News

Die nominierten Spiele stehen fest

Ludicious Zürich Game Festival verkündet heute die Namen der 29 Games, welche für die Ludicious Awards 2020 nominiert sind. Zuvor hatte sich eine Fachjury alle eingereichten Spiele angeschaut und die kreativsten, innovativsten und herausragendsten Spiele ausgewählt. Die Gewinner*innen der im Rahmen von Ludicious X verliehenen Awards "Innovation in Games" und "Emerging Talent" erhalten ein Preisgeld von insgesamt 2500 Franken.

Screenshot

200 Spiele aus 38 Ländern wurden beim "Call For Games" Anfang des Jahres eingereicht und von einer internationalen Fachjury vorselektiert. Alle Nominierten werden während des Festivals in einer Online-Ausstellung präsentiert. Die Gewinner*innen der Awards werden im Rahmen der Award Show am Mittwoch, 1. Juli 2020, verkündet.

Die 20 Nominierten Kategorie "Innovation in Games"

  • 30 Birds - ram ram (BEL)
  • Ancestors: The Humankind Odyssey - Panache Digital Games (CAN)
  • Blind Spot - Sam Friedman (USA)
  • Curious Expedition 2 - Maschinen Mensch (GER)
  • Eloquence - Multiverse Narratives (NL)
  • Evergreen Blues - David Su & Dominique Star (USA)
  • Figment: Creed Valley - Bedtime Digital Games (DNK)
  • KIDS - Playables (SUI)
  • looK INside - Unexpected (FRA)
  • Lost Words: Beyond the page - Sketchbook Games Ltd. (UK)
  • Nimbatus - Stray Fawn Studio (SUI)
  • Please, Touch The Artwork - Studio Waterzooi / Thomas Waterzooi (BEL)
  • Possessions - Lucid Labs (IND)
  • SIMULACRA 2 - Kaigan Games (MYS)
  • Song of Bloom - kamibox (GER)
  • The Longing - Studio Seufz (GER)
  • The Wanderer: Frankenstein’s Creature - La Belle Games / ARTE (FRA)
  • Weaving Tides - Follow the feathers (AUT)
  • Welcome To Elk - Triple Topping (DNK)
  • Yedoma Globula - Gregory Ivanov (RUS)

Die 9 Nominierten Kategorie "Emerging Talent"

  • LIT: Bend the Light - Copperglass (GER)
  • Needlesong - Yongmin Park (KOR)
  • Nothing In Sight - Nothing in Sight Team (FRA)
  • Out Of Place - Bagpack Games (GER)
  • Pixel Soldier - Accidently Awesome (AUT)
  • Skywolf - Bitten Cookie (DigiPen Bilbao) (ESP)
  • Squp - Jash Games (INT)
  • The Last Cube - Improx Games (FIN)
  • Unrailed! - Indoor Astronaut (SUI)

Ludicious goes online

Aufgrund der aktuellen Restriktionen für Veranstaltungen findet Ludicious in diesem Jahr erstmals online statt. Das gesamte Ludicious-Team arbeitet mit Hochdruck daran, das Festival in den digitalen Raum zu transferieren. Wie genau Ludicious online ausschauen wird, wird in den nächsten Wochen kommuniziert. Was hingegen schon jetzt verraten werden kann, ist der Name des diesjährigen Festivals: LUDICIOUS X. Wie bei der physischen Ausgabe wird Ludicious X der nationalen und internationalen Games-Branche eine Plattform bieten, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

Tickets ab sofort im Vorverkauf auf Eventbrite

Tickets für Ludicious X sind ab sofort über Eventbrite erhältlich. Es gibt drei Ticketkategorien, wobei jedes Ticket für die volle Dauer des Festival gültig ist.

  • Streaming Ticket: free (registration required)
  • Conference Ticket: CHF 25
  • Business Ticket: CHF 45
14. Mai / 12:20