Logitech G Cloud revealed - News

Handheld setzt auf Streaming

Nach Valve mit dem Steam Deck wagt sich Logitech als nächster Anbieter in die Welt des Handheld-Gamings vor. Nachdem Bilder zu dem auf Streaming setzenden Gerät bereits vorab geleakt wurden, kennen wir nun die Eckdaten zu dem Logitech G Cloud Handheld. Ob wir das Gerät allerdings auch in Europa und der Schweiz erwerben können werden, hängt von dem Erfolg in Nordamerika ab. Am 17. Oktober erscheint es nämlich lediglich vorerst in den USA, für einen Preis von 350 US-Dollar.

Der Logitech G Cloud Handheld basiert auf Android und kommt mit vorinstallierten Apps wie Xbox Game Pass, Nvidia GeForce Now und dem Google Play Store. Auch zum Schauen von Filmen, Serien und Videos über Streaming-Dienste ist das Gerät demnach gut geeignet. Neben dem normalen Streaming der Spiele über die Anbieter lassen sich Spiele auch von dem eigenen PC (Steam), der Xbox-Konsole oder anderen Remote-Play Apps starten. Der Speicherplatz lässt sich mit einer microSD-Karte erweitern.

Logitech G Cloud weist einen 7-Zoll-1080p-Bildschirm auf und erlaubt eine Bildwiederholungsrate von 60 Herz bei dem Seitenverhältnis 16:9. Der 6'000 mAH-Akku soll eine Laufzeit von mehr als 12 Stunden bieten. Verbaut ist ein Qualcomm Snapdragon 720G Prozessor und 4GB Ram. Das Gewicht liegt bei 463 Gramm.

22. Sep / 14:45