Das sind die neuen Patch-Inhalte zu Hunt: Showdown - News

Pfeile und Messer aus den Opfern herausziehen

Der neueste Patch zu Hunt: Showdown ist da. Dies sind einige neue Inhalte:

Der Scottfield Model 3 Revolver

Verbraucht mittlere Munition und passt in den kleinen Waffenslot. In den Zylinder passen sechs Patronen, die Ladezeit ist schneller als bei vielen anderen Waffen. Der Revolver ist ab Level 1 erhältlich und kostet 77 Hunt Dollar.

Screenshot

Regenerations Shot

Mit dieser Ausrüstung wird die Regenerationsgeschwindigkeit zwar halbiert, dafür steigt es solange an, bis die maximale HP erreicht ist. Die Regeneration beginnt unmittelbar, nachdem man verletzt wurde. Wird man vergiftet, blutet man oder belebt einen Freund mit Necromancy wieder, wird es pausiert.

Neues Kill-Assist System

Für die Berechnung, ob ein Kill-Assist gezählt wird, ist nun die Entfernung zum Opfer entscheidend. Je näher man sich zu dem Opfer befindet, desto mehr Zeit hat man, den Assist einzusacken. Dies gilt auch bei Unfällen oder Kills durch die AI.

Skill Based Matchmaking

Eine grosse Änderung bezieht sich auf eine Anpassung des Skill Based Matchmakings, welche nun ausgeglichener sein sollen. Die Option lässt sich jetzt erst ab Level 100 abschalten.

Wurfgeschosse aus dem Gegner ziehen

Die vielleicht coolste Änderung: Wurfgeschosse und Pfeile lassen sich aus dem Gegner wieder herausziehen. Dabei nimmt der Gegner zusätzlich Schaden.

Screenshot

13. Okt / 18:20