Halo Infinite als Plattform für die Zukunft der Marke - News

In den nächsten 10 Jahren kein Nachfolger

"Halo Infinite" wird als eine Plattform für die Zukunft der Marke angesehen, was bedeutet, dass es in den nächsten 10 Jahren keinen Nachfolger geben wird.

Screenshot

"Halo 7" oder "Halo Infinite 2" ist vorerst nicht vorgesehen. Stattdessen wird "Halo Infinite" als eine Plattform für die Zukunft der Marke behandelt. Chris Lee, der Studio-Chef von 343 Industries, sagte dazu: "Halo Infinite ist der Beginn unserer Plattform für die Zukunft. Wir wollen, dass Halo Infinite mit der Zeit wächst, anstatt zu diesen nummerierten Titeln zu springen und all die Aufteilung zu haben, die wir vorher hatten. Es geht wirklich darum, Halo Infinite als den Beginn der nächsten 10 Jahre für Halo zu erschaffen und es dann zusammen mit unseren Fans und der Community aufzubauen."

Das heisst nicht, dass "Halo Infinite" ein Live-Service-Spiel wie "Destiny 2" ist, aber es bedeutet, dass unter dem Schirm von "Halo Infinite" neue Geschichten erzählt werden. Es bedeutet auch, dass "Halo Infinite" noch eine ganze Weile technologisch weiterentwickelt wird. 343 Industries hat bereits bestätigt, dass das Spiel irgendwann nach dem Launch ein kostenloses Ray-Tracing-Update erhalten wird. "Halo Infinite" wird im Herbst 2020 für PC, Xbox One und Xbox Series X erscheinen.

24. Jul / 07:40