Halo Infinite mit Free-to-Play-Multiplayer? - News

Spielwarenhändler erwähnt ausserdem 120 FPS

Es ist noch nicht offiziell, aber wie es aussieht, wird "Halo Infinite" über eine Free-to-Play-Multiplayer-Erfahrung verfügen.

Screenshot

Der Spielwarenhändler Smyths Toys hat in einer Infografik einige bisher unbekannte Informationen zu "Halo Infinite" enthüllt. Diese sollte man zwar noch nicht ganz als eine offizielle Bestätigung ansehen, aber sie könnten dennoch der Wahrheit entsprechen.

So ist unter anderem von schnelleren Ladezeiten dank SSD die Rede, doch die 120 FPS auf der Xbox Series X, die der Spielwarenhändler erwähnt, wurden von Microsoft und 343 Industries bisher nicht bestätigt. Ausserdem heisst es, dass "Halo Infinite" über eine bahnbrechende Free-to-Play-Multiplayer-Erfahrung verfügen wird.

Es gab schon vorher das Gerücht, dass "Halo Infinite" einen Free-to-Play-Multiplayer haben könnte. Zudem bestätigen auch aktuell einige bekannte Insider den kostenlosen Mehrspieler-Part. Es ist also wahrscheinlicher geworden, dass hier ein ähnlicher Ansatz wie bei "Call of Duty: Warzone" verfolgt wird. "Halo Infinite" wird im Herbst 2020 für PC, Xbox One und Xbox Series X erscheinen.

31. Jul / 09:50