Neues Gameplay aus Ghostbusters: Spirits Unleashed - News

Impressionen aus dem Gefängnislevel

Abseits der formalen Ankündigung Ende März war bisher noch nicht viel von "Ghostbusters: Spirits Unleashed" zu sehen. Bis jetzt, denn Illfonic hat frisches Gameplay aus dem Action-Adventure veröffentlicht und dieses wollen wir euch nicht vorenthalten.

Hier bekommen wir knapp drei Minuten lang spielerische Impressionen aus dem Gefängnislevel von "Ghostbusters: Spirits Unleashed" geboten. Dabei geht es überwiegend sehr düster zu.

Über Ghostbusters: Spirits Unleashed

Als Geist haben die Spieler die Aufgabe, nichtsahnende Bürger an verschiedenen Orten zu erschrecken. Der Geist hat natürlich keine Angst vor den Ghostbusters, denn er kann fliegen und zwischen den Rifts teleportieren. Wenn sie sich in Objekten verstecken, können sie an den Jägern vorbeischleichen und Passanten erschrecken. Sollte das nicht reichen, können Schleim und gespenstische Lakaien helfen. Es gibt die Wahl zwischen verschiedenen Geistern mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die dabei helfen, jede Location vollständig dem Spuk verfallen zu lassen.

Vor jedem Gefecht kann in der ikonischen Feuerwache das Aussehen des Ghostbusters oder des Geists festgelegt und Fähigkeiten und Ausrüstung upgegradet werden. Ausserdem kann auch etwas mit dem Partikelwerfer und seinen Modifikationen geübt werden. Winston Zeddemore, gesprochen von Ernie Hudson, verteilt dort Missionen und alte und neue Freunde wie Dan Aykroyds Ray Stantz geben Wissen aus "Ray’s Occult Books" weiter.

"Ghostbusters: Spirits Unleashed" erscheint im vierten Quartal für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC.

23. Jun / 13:55