Uncharted: Tom Holland ist von den Action-Szenen im Film begeistert - News

Blaue Flecke bleiben da nicht aus

Tom Holland hat in seinen bisherigen Filmen schon einige Action-Szenen gedreht, doch die im „Uncharted“-Film sind laut dem Schauspieler eine ganz andere Hausnummer.

Screenshot

Im Gespräch mit Variety sprach Holland über seinen vollen Terminkalender und seine Projekte wie „Spider-Man 3“ und „Cherry“, der kommende „Uncharted“-Film durfte natürlich nicht unerwähnt bleiben. Hier lobte der Schauspieler vor allem eines: die Action-Szenen.

„Der Uncharted-Film hat einige der grössten Action-Szenen, in denen ich je mitgewirkt habe. Die Schnitte und Prellungen, die ich mir zugezogen habe, während ich von Drähten baumelte und von Dingen herunterfiel, waren absurd“, so Holland.

Ob der Film wirklich so gut ist, wissen wir erst, wenn wir ihn gesehen haben und das kann noch dauern – zumindest geht es jetzt voran. Sony hat die „Uncharted“-Verfilmung bereits vor Jahren angekündigt, doch die Produktion hatte stetig mit Problemen zu kämpfen. Mehrmals wurden Schauspieler, Autoren und Regisseure ausgetauscht und viele rechneten bereits damit, dass das Projekt auf Eis gelegt wird.

Wie es aussieht, passiert das aber nicht. Der Film ist im Moment für den 22. Februar 2022 angesetzt. Ob der Termin wirklich eingehalten werden kann, bleibt abzuwarten.

05. Feb / 16:45