Twilight: Autorin möchte die Geschichte um zwei Bücher erweitern - News

Das kann allerdings noch dauern

Wenn ihr dachtet, die „Twilight“-Saga wäre bereits am Ende angekommen, irrt ihr euch. Die Reihe wird aus ihrem Dornröschenschlaf gerissen und erhält Zuwachs.

Screenshot

Aus der Perspektive von Edward Cullen geschrieben, verkaufte sich das Buch „Midnight Sun“ in der ersten Woche mehr als eine Million Mal. Die Geschichte mal aus der Sicht des männlichen Protagonisten zu lesen, löste unter den Fans zahlreiche Diskussionen aus und entfachte so gleich eine weitere „Twilight“-Manie aus.

Das hat Autorin Stephanie Meyer dazu veranlasst, zwei weitere Bücher zu schreiben:

„Ich glaube, es gibt noch zwei weitere Bücher in diesem Universum, die ich schreiben möchte. Ich habe einen Entwurf gemacht und ein Kapitel geschrieben. Ich bin noch nicht bereit, das jetzt zu tun, ich möchte etwas ganz Neues machen. Für mich kommt ein grosser Teil der Freude am Schreiben vom Schaffen, und ich möchte wirklich eine neue Welt, neue Regeln und eine neue Mythologie schaffen. Mythologie ist irgendwie mein Ding“, so die Autorin.

Ob „Midnight Sun“ und die zwei weiteren Bücher verfilmt werden, ist bisher nicht bekannt.

01. Dez 2020 / 17:00