The Walking Dead: Finale von Staffel 10 soll epische Schlacht zeigen - News

Norman Reedus vergleicht es mit Game of Thrones

Fans von „The Walking Dead“ warten derzeit gespannt auf das Finale der 10. Staffel. Laut Star Norman Reedus zurecht, denn auf die Zuschauer soll eine Schlacht à la „Game of Thrones“ warten.

Screenshot

Ursprünglich sollte das Finale der 10. Staffel bereits im April ausgestrahlt werden. Aufgrund von COVID-19 musste das allerdings verschoben werden. Wartezeit, die den Fans genug Raum für Spekulationen gab – erstrecht nach dem Cliffhanger der zuletzt ausgestrahlten Episode. Laut Serien-Star Norman Reedus können sich die Fans auf jeden Fall auf eine epische Schlacht freuen.

„Es hat wirklich Spass gemacht, zu drehen, aber die Crew und die Schauspieler standen wirklich unter Druck. Es gab durchweg riesige Schlachtszenen, die bis in die frühen Morgenstunden gedreht wurden und es sieht episch aus. Diese Schlachtszenen werden legendär sein“, so der Schauspieler.

Was denkt ihr? Könnte Norman Reedus Recht haben, oder denkt ihr, an die Schlachtszene in „Game of Thrones“ kommt nichts heran? Schreibt uns eure Meinung sehr gerne in die Kommentare.

28. Mai / 18:35