The Umbrella Academy könnte mit 4. Staffel enden - News

Laut Showrunner wäre das ein gutes Ende

Derzeit läuft die dritte Staffel von „The Umbrella Academy“. Eventuell bekommen Fans nur noch eine weitere.

Die Geschichte der Serie dreht sich um die gleichnamige Akademie. Dort gibt es eine Gruppe von Menschen, die am selben Tag von jungen Müttern geboren wurden, die aber noch nicht schwanger waren, als der Tag begann. Das führte dazu, dass der wohlhabende Reginald Hargreeves so viele Kinder wie möglich adoptierte, um eine Superhelden-Akademie zu gründen.

Nun sprach Showrunner Steve Blackman über die Zukunft der Serie:

„Ich denke, wenn wir eine Staffel 4 bekommen, geht es unweigerlich auf ein Endspiel zu. Ich denke, an einem bestimmten Punkt bin ich mir nicht sicher, wohin wir nach Staffel 4 gehen werden. Wir müssen vorsichtig sein. Mein Plan für das nächste Jahr ist es, nicht ständig auf demselben Terrain zu wandeln wie bisher. Es ist eine Herausforderung, einen neuen Weg zu finden, um diese Geschichte zu untergraben, und ich denke, wir haben eine Idee, wie wir das machen können. Aber ich denke, wenn wir es bis zu Staffel 4 schaffen, wäre das ein grossartiges Ende für die Serie. Ich sage nicht, dass ich nicht noch mehr machen könnte, aber ich denke, dass vier Staffeln für die Zuschauer sehr befriedigend wären“, so Blackman in einem Interview mit TheWrap.

01. Jul / 18:45