Sony Pictures verschiebt zahlreiche grosse Filme - News

Mit dabei sind Ghostbusters & Marvel

Bezüglich der derzeitigen Pandemie hat auch Sony Pictures schlechte Nachrichten für die Fans. Das Studio ist dazu gezwungen, den Release einiger Filme nach hinten zu schieben.

Screenshot

Der Coronavirus sorgt derzeit weltweit für Probleme in der Industrie und auch in der Unterhaltungsbranche. So hat Sony Pictures nun die meisten Release-Termine für viele grosse Filme, darunter „Morbius“, „Ghostbusters: Afterlife“ und „Uncharted“ nach hinten geschoben. Ein paar wenige konnten allerdings vorgezogen werden.

Eine Liste mit den neuen Release-Terminen haben wir für euch zusammengefasst:

„Greyhound“ – Wird noch bekannt gegeben „Fatherhood“ – 23. Oktober 2020 „Peter Rabbit 2: The Runaway“ – 15. Januar 2021 „Ghostbusters: Afterlife“ – 5. März 2021 „Sony/Marvel Morbius“ – 19. März 2021 „Uncharted“ – 8. Oktober 2021 Neuer Sony/Marvel-Film – Wird noch bekannt gegeben

31. Mär / 09:30