Weiterer Hinweis auf PS5-Ankündigung von Final Fantasy VII Remake - News

Im Februar im Rahmen eines Konzerts? [Update: Neue Inhalte]

Es gibt wieder einen Hinweis darauf, dass das Remake von "Final Fantasy VII" im Februar 2021 für die PlayStation 5 angekündigt werden könnte.

Screenshot

Update vom 8. Februar 2021: Wie der Co-Director Motomu Toriyama verraten hat, werden während des Konzerts in dieser Woche einige "Final Fantasy VII Remake"-Inhalte enthüllt: "Es wird einen speziellen Teil des Konzerts geben, in dem ich einen Auftritt habe und über einige FF7R-Inhalte spreche, die nur während dieses Events enthüllt werden, also schaltet bitte ein!"

News vom 28. Januar 2021: Die PS5-Version des Remakes von "Final Fantasy VII" könnte am 13. Februar 2021 angekündigt werden. Die offizielle japanische Website von Square Enix hat bestätigt, dass der Producer Yoshinori Kitase während des "FFVIIR"-Orchesterkonzerts, das am 13. Februar 2021 live gestreamt wird, in einer Videobotschaft zu sehen sein wird.

Das Veröffentlichungsdatum des "Final Fantasy VII"-Remakes wurde während eines Konzerts bestätigt, ebenso wie der Release-Termin von "Kingdom Hearts 3" Es ist also nicht allzu weit hergeholt, dass etwas Ähnliches im nächsten Monat passieren könnte. Der bekannte Insider "Navtra" hat schon vor zwei Wochen erwähnt, dass das Remakes von "Final Fantasy VII" im Februar 2021 für die PlayStation 5 angekündigt werden könnte.

08. Feb / 15:35