Final Fantasy VII Remake über 5 Millionen Mal verkauft - News

Download-Version besonders erfolgreich

Das "Final Fantasy VII Remake" konnte sich auf der PlayStation 4 mehr als fünf Millionen Mal verkaufen, wie Square Enix bestätigt hat.

Screenshot

Square Enix hat heute bekannt gegeben, dass sich das "Final Fantasy VII Remake" über fünf Millionen Mal verkauft hat (Einzelhandelsversionen plus digitale Versionen). "Dank aussergewöhnlich hoher Verkaufszahlen der digitalen Version des Spiels seit seiner Veröffentlichung ist Final Fantasy VII Remake die sich am schnellsten verkaufende Digital-Veröffentlichung auf PlayStation in der Geschichte von Square Enix," heisst es.

Zum Spiel wird gesagt: "Final Fantasy VII Remake wurde mit moderner Technik von Grund auf neu entwickelt und ist eine Neuinszenierung des legendären Spiels, welches das RPG-Genre einst neu definierte. Das Spiel bietet neben unvergesslichen Charakteren und einer mitreissenden Geschichte, die als eine der besten Storys in Videospielen angesehen wird, auch ein Hybrid-Kampfsystem, das Echtzeit-Action mit strategischen Befehlen verbindet. Das erste Spiel des Projekts spielt in der vielseitigen Stadt Midgar und präsentiert ein vollkommen eigenständiges Spielerlebnis."

07. Aug / 13:35