Final Fantasy VII Remake Intergrade wird PS5-Features nicht voll nutzen - News

Erst im zweiten Teil

Das frisch angekündigte "Final Fantasy VII Remake Intergrade" wird noch nicht alle PS5-Funktionen voll ausnutzen, so der Director.

Screenshot

Square Enix hat in der vergangenen Woche "Final Fantasy VII Remake Intergrade" angekündigt, eine verbesserte und erweiterte Version der Neuauflage für die PlayStation 5. Der Director Tetsuya Nomura hat jedoch zugegeben, dass diese Umsetzung noch nicht alle PS5-Features voll unterstützen wird. Da muss man schon auf den zweiten Teil des Remakes warten.

"In Bezug auf die Grafik sind Beleuchtung und Texturen die Hauptanpassungen, aber es wurden auch Umgebungseffekte wie Nebel hinzugefügt, um das Gefühl von Realismus und das Eintauchen in die Welt weiter zu verbessern," so Tetsuya Nomura. "Was die adaptiven Trigger angeht, so werden sie teilweise unterstützt. Was jedoch die Nutzung aller Features der PlayStation 5 angeht, wartet bitte auf das nächste Spiel, bei dem wir von Grund auf neu beginnen können."

01. Mär / 08:00