Entwicklung von Final Fantasy VII Remake: Episode 2 geht bald richtig los - News

In 10-20 Jahren wieder eine Neuauflage?

Sobald das "Final Fantasy VII Remake" in den Läden steht, kann sich Square Enix sofort auf die zweite Episode fokussieren.

Screenshot

Der "Final Fantasy VII Remake"-Producer Yoshinori Kitase hat gesagt, dass Square Enix mit der eigentlichen Entwicklung von Teil 2 beginnen wird, sobald das erste Spiel gelauncht wurde, ohne eine Pause dazwischen. "Ich denke, wir werden wahrscheinlich direkt damit anfangen," so Yoshinori Kitase. Die Vollproduktion startet also in Kürze, denn das "Final Fantasy VII Remake" wird am 10. April 2020 für die PlayStation 4 erscheinen. Wann "Final Fantasy VII Remake: Episode 2" veröffentlicht wird, ist völlig unbekannt. Vorherige Aussagen haben jedoch angedeutet, dass wir nicht so lange wie auf den ersten Teil warten werden.

Yoshinori Kitase meint ausserdem, dass es irgendwann sogar ein weiteres Remake von "Final Fantasy VII" geben könnte: "Ich denke, um etwas zu sein, das auch von zukünftigen Generationen geliebt und beachtet wird, müssen wir es immer wieder aktualisieren, so wie wir es jetzt tun. Und in 10 oder 20 Jahren muss es vielleicht wieder gemacht werden! Selbst wenn dies das einzige ist, was ich in meiner restlichen Karriere tue, werde ich nicht enttäuscht sein."

02. Mär / 17:15