Digitaler Release des Final Fantasy VII Remakes wird nicht vorgezogen - News

Retail-Version bereits in Umlauf

Das "Final Fantasy VII Remake" ist in einigen Regionen der Welt bereits als Retail-Version verfügbar, aber Square Enix wird deswegen nicht den digitalen Release vorziehen.

Screenshot

In einigen Regionen der Welt, darunter auch in Teilen von Europa, ist die Retail-Version vom "Final Fantasy VII Remake" bereits erhältlich und wird auch verkauft. Einige Gamer haben das Rollenspiel sogar schon 10 Tage vor der offiziellen Markteinführung am 10. April 2020 bekommen. Square Enix sieht dennoch davon ab, den digitalen Release im PSN-Store vorzuziehen.

Es heisst: "Eine Änderung des digitalen Veröffentlichungsdatums zu diesem Zeitpunkt könnte zu logistischen Problemen führen, die die digitale Einführung für alle Beteiligten stören könnten. Daher werden wir uns an das digitale Release-Datum am 10. April halten." Immerhin wurde der Preload um einige Tage vorgezogen.

04. Apr / 15:25