Hanoi Street Circuit ist die zweite neue Strecke in F1 2020 - News

Im Gameplay-Video zu sehen

Codemasters zeigt ein neues Gameplay-Video zu "F1 2020". Darin sieht man erstmals den Hanoi Street Circuit in Vietnam.

Codemasters stellt heute die zweite neue Rennstrecke in "F1 2020" vor. Nachdem der Zandvoort Circuit enthüllt wurde, bringt das Entwicklerteam die Fans nun nach Vietnam zum Hanoi Street Circuit. Diese Strecke verbindet die Charakteristika eines Strassenkurses mit denen eines permanenten Streckenlayouts. Die von den Entwicklern aufgezeichnete Runde zeigt Charles Leclerc im Ferrari. "F1 2020" wird am 10. Juli 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Zur Strecke wird gesagt: "Der Hanoi Street Circuit ist von ikonischen F1-Strecken wie Suzuka, Monaco und dem Nürburgring inspiriert und umfasst auf 5,613km Länge insgesamt 23 Kurven. Die zwei unglaublich langen Geraden sorgen für Action und riskante Überholmanöver. Der Track verspricht eine der schnellsten Rennstrecken im F1-Kalender zu werden. Mit einer der kürzesten Boxengassen, die sowohl die letzte als auch die erste Kurve ausspart, könnte die Boxenstopp-Strategie eine entscheidende Rolle spielen, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein."

"Wir freuen uns, immer neue Herausforderungen für unsere Spieler zu gestalten. Die Hanoi-Strecke ist sowohl herausfordernd als auch spannend, vor dem Hintergrund einer atemberaubenden Skyline," sagt Lee Mather, F1 Franchise Game Director bei Codemasters. "Der Hanoi Street Circuit ist ein Adrenalin-Schub mit hohen Geschwindigkeiten, langen Geraden und harten Bremspunkten - der jeden bestraft, der die Wände dicht neben der Strecke nicht respektiert."

29. Mai / 12:00