Gameplay-Mechanik von Elden Ring basiert auf Dark Souls - News

Spiel ist aber auch anders

Das Gameplay von "Elden Ring" basiert zwar stark auf "Dark Souls", doch gleichzeitig ist das Third-Person-Action-Rollenspiel auch ganz anders.

Screenshot

Der Director Hidetaka Miyazaki hat sich zu seinem neuen Open-World-Game "Elden Ring" geäussert, dessen Gameplay durchaus stark an "Dark Souls angelegt sein wird, aber gleichzeitig ist es auch ganz anders. "Elden Ring ist ein Third-Person-Action-Rollenspiel mit Fantasy-Setting. Gameplay-technisch basiert es stark auf Dark Souls," so der Mann.

Doch er sagte auch: "Das bedeutet jedoch nicht, dass es sich auf die gleiche Weise spielt. Mit einer offeneren und umfassenderen Umgebung wird die Art und Weise, wie der Kampf abläuft, grundlegend anders ausfallen." Miyazaki Hidetaka erklärte, dass die Welt von "Elden Ring" auf natürliche Weise drastisch unterschiedliche Situationen im Kampf schafft und neue Möglichkeiten der Erforschung sowie des Geschichtenerzählens eröffnet.

"Elden Ring" wird für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, aber ein Termin wurde bisher nicht genannt.

13. Jun / 13:30