Dying Light wird weiter unterstützt - News

Hellraid nicht der finale DLC

Nach der Veröffentlichung des "Hellraid"-DLCs soll "Dying Light" laut Techland weiter unterstützt werden. Das ist nach so vielen Jahren vorbildlich.

Screenshot

Techland hat wird am 23. Juli 2020 den kostenpflichtigen "Hellraid"-DLC für "Dying Light" auf PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlichen. Dieser basiert auf dem im Jahr 2015 eingestellten First-Person-Koop-Slasher "Hellraid". Doch was passiert nach dem Release der Erweiterung?

Ola Sondej, Senior-PR-Manager von Techland, wurde nach der Zukunft von "Dying Light" gefragt und wie sie sagte, betrachtet man "Hellraid" nicht als den finalen DLC für das Spiel. Es ist geplant, "Dying Light" weiter zu unterstützen. Dennoch ist nicht bekannt, wie genau dieser Support aussehen wird.

14. Jul / 13:55