17. Jul / 10:40

Dragon Ball FighterZ für Switch könnte länger dauern - News

Kein Cross-Play geplant

Eine Switch-Version von "Dragon Ball FighterZ" hängt offenbar stark davon ab, wie sich "Dragon Ball Xenoverse 2" auf dieser Konsole schlagen wird.

Der Producer Tomoko Hiroki schliesst "Dragon Ball FighterZ" für die Switch zwar nicht aus, aber wie es aussieht, wird das nicht so schnell passieren. Zunächst liegt der Fokus auf der Switch-Version von "Dragon Ball Xenoverse 2". Die Spieler sollen erst dorthin gehen. Danach will man darüber sprechen, was folgen könnte.

Zudem hat Tomoko Hiroki bestätigt, dass es kein Cross-Play geben wird, egal ob zwischen den einzelnen Konsolen oder den Konsolen und dem PC. "Dragon Ball FighterZ" wird weltweit Anfang 2018 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.


Game-News powered by:

News

22. Jul / 16:15Dreamfall Chapters: The Final Cut für PC veröffentlicht

Kostenloses Update

22. Jul / 12:35Fate/Extella: The Umbral Star im Launch-Trailer

Actionspiel für Switch erschienen

22. Jul / 10:55Shin Akuma in Ultra Street Fighter 2

So schaltet ihr den Kämpfer frei

22. Jul / 10:50Nächstes Splatfest für Splatoon 2 angekündigt

Mayo gegen Ketchup

22. Jul / 10:35Fortnite-Early-Access für Vorbesteller gestartet

Vorbesteller können bereits loslegen

22. Jul / 10:20NieR Automata-Team würde gerne Nachfolger entwickeln

NieR-Remake nicht ausgeschlossen

22. Jul / 10:10Buggy & Kiosk-System in Star Citizen vorgestellt

Sci-Fi-Spiel erreicht nächsten Meilenstein

22. Jul / 09:45Cartoon Network kündigt Steven Universe: Save the Light an

TV-Serie als 2D-RPG