Doom Eternal für Switch etwas später - News

Panic Button wird Zeit gegeben

"Doom Eternal" wird auf der Switch etwas später erscheinen. Wie es aber aussieht, wird die Verzögerung nicht all zu lange dauern.

"Doom Eternal" wird am 20. März 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen, doch was ist mit der Switch-Version? Laut Marty Stratton braucht die Umsetzung etwas mehr Zeit: "Es kommt ein bisschen später heraus als das Spiel auf den aktuellen Konsolen und PCs. Das liegt eigentlich nur daran, dass wir das Spiel auf diesen Plattformen fertigstellen und dann unserem Partner Panic Button die Zeit geben wollen, die es braucht, um diese Verbesserungen in die Switch-Version zu integrieren. Es wird keine grosse Verzögerung geben, aber wir haben den Zeitrahmen für den Launch noch nicht bekannt gegeben, doch sie sind fantastische Partner. Sie sind die Meister dieser Plattform."

Er ergänzte: "Wir liebten das Spiel auf der Switch - die Version von 2016. Ich habe die Spiele so oft durchgespielt, aber das Durchspielen auf der Switch war von Anfang bis Ende eine meiner Lieblingserfahrungen. Es war phänomenal, dass ich es mobil in der Hand hatte. Ich denke, das ist es, was wir mit Doom Eternal auf die gleiche Weise erreichen werden, so wie Doom auf den aktuellen Plattformen fantastisch ist... wir sind sehr kompromisslos, wenn wir es auf die Switch bringen. Panic Button ist wirklich auf einem grossartigen Weg."

22. Jan / 10:35