Deathloop hat umfangreiche Kampagne - News

Mehr zu erkunden als in Dishonored

Arkane hat für das Actionspiel "Deathloop" eine umfangreiche Singleplayer-Kampagne vorbereitet, wie der Game-Director Dinga Bakaba verspricht.

Screenshot

Der Game-Director Dinga Bakaba verspricht, dass "Deathloop" eine ziemlich umfangreiche Singleplayer-Kampagne bieten wird: "Es gibt hier eine umfangreiche Einzelspieler-Kampagne. Die ersten Stunden von Deathloop sind ein bisschen zielgerichtet, du bist dieser eiskalte Typ, der versucht zu verstehen, was diese Insel ist. Irgendwann öffnet sich das Spiel und man hat eine gewisse Anzahl von Möglichkeiten."

Er ergänzt: "Ich denke, es ist eine ziemlich umfangreiche Kampagne mit einer Menge Ermittlungen. Es gibt vier Zeitperioden, vier Bezirke, die man erkunden kann, mit einer netten Variation. Jeder Bezirk hat seine kleine Geschichte über den Tag hinweg. Am Morgen ist es zum Beispiel ziemlich ruhig, weil die Party gerade erst anfängt. Am Ende des Tages ist es sehr chaotisch, mit Müll überall auf den Strassen, überall Graffitis und am nächsten Tag geht es wieder los. Es ist schön, diese Entwicklungen in den Stadtteilen zu sehen."

"Es gibt eine Menge komplett optionaler Varianten bei Gameplay und Handlung, die die Spieler beim Erkunden der Karte entdecken können. Wir lieben die Erkundung des Raums, aber hier gibt es auch die Erkundung der Zeit. Ich denke, es ist ein ziemlich umfangreiches Spiel, selbst wenn man nur die Untersuchung durchführt und versucht, die Zeitschleife zu durchbrechen, denke ich, dass es vergleichbar mit unseren früheren Spielen ist. Dann gibt es in Deathloop viel mehr zu erforschen und zu experimentieren, einfach Spass zu haben und zu spielen, wegen der iterativen Welt," so Dinga Bakaba weiter. "Deathloop" wird am 21. Mai 2021 für PC und PlayStation 5 erscheinen.

02. Mär / 11:20