Crucible zurück in der Closed-Beta - News

Ungewöhnlicher Schritt

Um den Free-to-Play-Team-PvP-Shooter "Crucible" weiter zu verbessern, wird das Spiel wieder in eine Closed-Beta versetzt.

Screenshot

Der Free-to-Play-Team-PvP-Shooter "Crucible" kam noch nicht so gut bei den Spielern an. Um Verbesserungen voranzutreiben, wird der Titel ab heute sogar wieder zurück in die Closed-Beta versetzt. "Ab morgen versetzen wir Crucible in den geschlossenen Beta-Status. Wir werden weiter der von uns vorgestellten Roadmap folgen und Karte, Kampf und System überarbeiten, um die Spielerfahrung in Herzstück der Schwärme zu verbessern, und auch weitere Verbesserungen einbauen, basierend auf eurem Feedback und darauf, was wir denken, dass das Spiel braucht, um erfolgreich zu sein," so die Relentless Studios.

Für bestehende Spieler soll sich eigentlich nicht all zu viel ändern, aber neue Spieler müssen sich entsprechend registrieren und auf eine Einladung warten. "Im Wesentlichen wird sich für euch als Crucible-Spieler durch die Beta kaum etwas ändern. Eine der grössten Veränderungen wird sein, dass wir Entwickler uns jede Woche Zeit nehmen werden, um mit der Community zu spielen und direkt euer Feedback einzuholen. Das Spiel wird rund um die Uhr verfügbar sein, und ihr könnt weiterhin selbst Matches mit anderen Spielern organisieren," heisst es. Weitere Infos findet man auf der offiziellen Seite.

01. Jul / 07:30