Vierter Mega-Patch für Chernobylite - News

Neue Level & Quests

Das Survival-Horrorspiel "Chernobylite", das sich im Steam-Early-Access befindet, hat den vierten Mega-Patch ("Web of Lies") bekommen, der zwei neue Level, einen neuen Story-Charakter, neue Quests sowie Verbesserungen und mehr enthält (siehe Changelog und Trailer).

Neue Spielinhalte

  • Neues Level hinzugefügt: Pripyat Zentrum. Du kannst jetzt den Lenin Platz besichtigen, den bekannten Freizeitpark und mehrere nahegelegene Gebäude erkunden, wie Energetik oder Polissya Hotel.
  • Neues Level hinzugefügt: Fraktale Welt “Web of Lies”. Es ist der Abschluss einer neuen Ermittlung auf der Tafel.
  • Ein neuer Story-Charakter "Olga" wurde hinzugefügt. Olga kann zur Basis rekrutiert werden, auf Missionen gesendet werden und man kann neue Fähigkeiten von ihr lernen.
  • Neue Quest “Some excuses” (Teil der Georgiy-Story).
  • Neue Quest “Hardware for real men” (Teil der Sashko-Story).
  • Neue Quest “Checkpoint assault” (Teil der Sashko-Story).
  • Neue Quest “A voice in the woods” (Neue Story - Olga).
  • Der rote Wald wurde mit neuen Ereignissen gefüllt.

Technische Verbesserungen

  • Chernobylite unterstützt jetzt DirectX 12. Falls du eine kompatible Grafikkarte hast, dann sollte das einen guten Effekt auf die Bildrate haben. Vor allem für AMD-Karten Nutzer.
  • Dank der Kooperation mit AMD, haben wir FidelityFX-Features zum Spiel hinzugefügt. Wenn man CAS aktiviert, sollte es dir möglich machen auf einer niedrigeren Auflösung oder auf einer niedrigeren "Auflösungsskala" zu spielen, während man eine hohe Bildqualität beibehält. Dazu kannst du die Qualität des Spieles verbessern, mit praktisch keiner Auswirkung auf deine Leistung. Probiere es mal, unsere Tester werden sich freuen! FidelityFX funktioniert auf allen Grafikkarten, egal welcher von welchem Hersteller.

Verbesserungen/Ergänzungen

  • Viele von euch haben sich über den Mangel der VOs im Spiel beschwert, welches wir wegen finanziellen Gründen noch nicht aufnehmen. Deswegen haben wir ein System hinzugefügt, welches alle fehlenden VOs mit passend-gestaltenen und personalisierten Voice Creations ersetzt, sodass man die Dialoge wenigstens ein bisschen verstehen kann. Für nicht-russisch sprachige Menschen, die zur gleichen Zeit die russischen VOs nutzen, sollte es eine optimale Lösung sein. Dieses System kann in den Einstellungen ausgeschalten werden.
  • Wir haben einen HAUFEN Sachen für Lokalisierungen und User-Experience verbessert, von der Oberfläche bis zum Dialog. Bisher ist noch nicht alles perfekt, da wir noch viel Arbeit vor uns haben, aber viele von euch sollten eine grosse Verbesserung in den Bereichen merken.
  • Ihr habt das Zerstückelungssystem wirklich geliebt, deswegen funktioniert es ab sofort auch bei Monstern. Deswegen geniesst es sie in Teile zu zerstückeln.

Allgemein

  • Wenn man im Gefängnis stirbt sollte es nicht mehr möglich sein seine Ausrüstung im neuen Spielgang zu verlieren.
  • Sashko sollte den Spieler schon trainieren und Gespräche mit Igor beginnen.
  • Exploit behoben, welches unendlich nutzen spezifischer Gegenstände aus der Lagerung ermöglicht hat. (Danke an @Ne mutlu aus den Steam-Foren)
  • Mehrere Kollisionen behoben in der ersten fraktalen Welt. (Danke an @Ne mutlu aus den Steam-Foren)
26. Mai / 07:15