CES 2021 findet nicht in Las Vegas statt - News

Nur noch digitales Event

Die CES 2021 wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf ein komplett digitales Event umgestellt. Es soll sich dennoch lohnen, reinzuschauen.

Screenshot

Die Consumer Electronics Show wird im nächsten Jahr nicht wie gewohnt in Las Vegas stattfinden. Stattdessen wird aufgrund der Corona-Pandemie ein rein digitales Event veranstaltet. Das Statement: "Seit mehr als 50 Jahren ist die CES die globale Bühne für Innovation. Und die CES 2021 wird auch weiterhin eine Plattform sein, um Produkte auf den Markt zu bringen, mit globalen Marken in Kontakt zu treten und die Zukunft der Technologiebranche zu definieren."

Es wird ergänzt: "Angesichts der wachsenden globalen Gesundheitssorgen über die Ausbreitung von COVID-19 ist es nicht möglich, Anfang Januar 2021 Zehntausende von Menschen sicher nach Las Vegas einzuladen, um sich persönlich zu treffen und Geschäfte zu tätigen. Eine volldigitale CES 2021 wird es der gesamten Tech-Community ermöglichen, auf sichere Weise Ideen auszutauschen und die Produkte vorzustellen, die unsere Zukunft prägen werden. Man wird an allen eindrucksvollen Momenten der CES teilnehmen können, wo auch immer auf der Welt man sich befindet. Wir entwerfen eine einzigartige Erfahrung für die Technologiebranche." Die CES wird vom 6. bis zum 9. Januar 2021 stattfinden.

29. Jul / 07:20