Cinematic-Trailer zu After the Fall - News

VR-Shooter mit Cross-Play

Der kooperativen VR-First-Person-Shooter "After the Fall" lässt sich heute wieder blicken. Er ist im neuen Cinematic-Trailer zu sehen.

Vertigo Games hat heute einen Cinematic-Trailer zum kooperativen VR-First-Person-Shooter "After the Fall" veröffentlicht, der im Sommer 2021 für PC-VR, Quest und PlayStation VR erscheinen wird. Ausserdem wurde bestätigt, dass Cross-Play über alle VR-Plattformen hinweg möglich sein wird. Dabei werden vier Spieler unterstützt.

TamTu Buim, Community-Manager bei Vertigo Games, sagt: "Nachdem ihr euch den Cinematic-Trailer angesehen habt, solltet ihr euch wieder daran erinnern, was die Snowbreed sind - wilde, untote Kreaturen, die die gefrorenen Überreste eines alternativen L.A. der 1980er-Jahre durchstreifen. Auch wenn sie untot sind, haben sie nichts mit 'normalen' Zombies gemeinsam. Sie sind vielmehr schreckliche, wilde Monster, die sich, ähnlich wie Wölfe, in Horden fortbewegen und grosser Zahl zuschlagen. Während ihr versucht, einen kühlen Kopf zu bewahren und diese riesigen Horden mit euren Freunden abzuwehren, solltet ihr die Augen (und Ohren) nach den wirklich bedrohlichen Gegnern unter ihnen offen halten. Ihr müsst zum Beispiel gegen riesige Ungetüme kämpfen, die euch mit nur einem Schlag ihrer riesigen Eisfaust plätten können. Ausserdem bekommt ihr es mit Enthauptern zu tun, die euch am Hals packen und in die Luft heben."

Es heisst weiter: "Dank voller VR-Bewegungssteuerung mit zwei PS Move-Controllern oder dem PS VR-Ziel-Controller könnt ihr euch in After the Fall wie einer der unbesiegbaren Actionhelden aus den 1980er-Jahren fühlen und euch mit realistischen Bewegungen in die rasanten Kämpfe des Spiels stürzen. Neben den herkömmlichen Waffentypen könnt ihr auch Waffen und Werkzeuge einsetzen, die stark von der Kultur der 1980er-Jahre inspiriert wurden. Mit einem kultigen zu einem Raketenwerfer umfunktionierten Kassettenspieler macht es gleich doppelt so viel Spass, die Horden in Schach zu halten! Aber ruht euch lieber nicht auf euren Lorbeeren aus, denn keine Mission verläuft bei jedem Versuch gleich. Wir sorgen dafür, dass ihr immer auf der Hut sein müsst - bei eurer ersten Runde wie auch bei eurer fünfzigsten."

03. Mär / 18:45