A Way Out fast 3,5 Millionen Mal verkauft - News

Niemand hat an das Spiel geglaubt

Das Zwei-Spieler-Koop-Adventure "A Way Out" hat sich bisher sehr gut geschlagen. Der Director Josef Fares hat sich zum Erfolg geäussert.

Screenshot

Das Zwei-Spieler-Koop-Adventure "A Way Out" wurde fast 3,5 Millionen Mal verkauft, wie der Director Josef Fares in einem Interview verraten hat. Das ist für ein kleines Entwickler-Team ein riesiger Erfolg. Dabei hat laut Josef Fares niemand an das Spiel geglaubt.

"Wenn ich an etwas glaube, kann mich nichts aufhalten. Offensichtlich hat niemand an A Way Out geglaubt - nicht einmal EA dachte, dass es sich verkaufen würde, aber sie glaubten trotzdem an mich. Mir war das egal. Ich dachte nur: Es wird passieren. Jetzt haben wir fast 3,5 Millionen Einheiten von diesem Spiel verkauft. Diese Zahlen sind für ein kleines Team von 30, 35 Leuten der Wahnsinn. Und bei 3,5 Millionen verkauften Einheiten bedeutet das, dass, ich weiss nicht, fast sieben Millionen Menschen dieses Spiel gespielt haben, was verrückt ist," so Josef Fares.

16. Jan / 11:00