Borderlands 3 nicht für Switch - News

PEGI-Eintrag war wohl ein Fehler

In dieser Woche gab es Hoffnung auf eine Switch-Version von "Borderlands 3", aber wie es momentan aussieht, wird das nicht passieren.

Screenshot

In dieser Woche wurde entdeckt, dass die PEGI, die für die Alterseinstufungen in Europa verantwortlich ist, den "Borderlands 3: Director's Cut" (die neue Erweiterung) auch für die Nintendo Switch gelistet hat, was mittlerweile wieder angepasst wurde. Dabei hat es sich also wohl um einen Fehler gehandelt.

Auch GameSpots Gabe Gurwin hat von einem Vertreter von 2K Games erfahren, dass "Borderlands 3" nicht für die Nintendo Switch auf den Markt kommen wird. Demnach bleibt "Borderlands 3" auf PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X/S, PlayStation 5 und Google Stadia.

09. Apr / 12:50