Gameplay zu Fallout: London veröffentlicht - News

Erste Fallout-Mod in Europa

Mit der Verschiebung von "Starfield" ins Jahr 2023 und kaum News zu "Elder Scrolls 6" und "Fallout 5", wird Bethesda-Fans derzeit viel Geduld abverlangt. Dafür tut sich jedoch etwas bei Bethesda-artigen Spielen. Das Team um die Mod "Fallout: London" gewährt nämlich mit einem Gameplay-Trailer Einblick in die ersten 18 Minuten des Spiels:

Es ist deutlich zu sehen, dass in das Projekt, welches die Grösse eines typischen DLCs aufweisen soll, viel Mühe fliesst. Als erste Fallout-Mod die in Europa spielt, kommt ein anderes Gefühl auf, als die in der USA angesiedelten Spiele der Hauptreihe und doch wird das typische "Fallout"-Gefühl beibehalten. Die Professionalität der Mod wird zudem bei den Synchronsprecher-Rollen deutlich. So konnten nämlich die "Doctor Who"-Stars Colin Baker und Sylvester McCoy für das Projekt gewonnen werden.

Ein Release-Termin wurde noch nicht bekannt gegeben, die Community wird aber auf Twitter stets über den Fortschritt auf dem Laufenden gehalten.

21. Mai / 14:10